Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Headergrafik mit Logo
» HomeE-Mails

Auf dieser Seite möchten wir E-Mails, die wir bekommen haben, veröffentlichen:-)

Unsere Betty schrieb uns am 29.01.09:

Hallo liebe Eltern,

ich wollte nur in Erinnerung bringen, dass heute mein 2.Geburtstag ist. Wahrscheinlich schmeiß ich noch eine Mordsparty, falls ich nicht zu müde bin. Sonst ist alles OK. Meine neue Familie hab ich voll im Griff, die gehorchen aufs Wort und machen genau das, was ich möchte. Nur diese Mutter ! Jeden Morgen muss ich sie zuerst wecken, damit sie mir Futter gibt, weil ich vor Hunger sterbe. Und dieser untermaßige Kater ! Bildet sich der Kerl doch ein, er könnte zusammen mit mir fressen. Den drück ich einfach weg oder hau ihm ein paar rein.
Als Geburtstaggeschenk haben sie mir eine Kratztonne geschenkt. Alle stehen verzückt da, wenn ich aus dem Loch rausschaue. Na ja, sollen sie halt auch mal ein bißchen Freude haben. Eine saftige Geburtstagstorte aus Leckerli muss ich allerdings vermissen. Ich werde wahrscheinlich eine Anzeige beim Tierschutzverein machen, dass denen mal die Augen aufgehen.
So jetzt sende ich euch noch ein paar Grüße, und Danke noch einmal, dass ihr mir vor zwei Jahren geholfen habt, auf die Welt zu kommen, mich behütet habt, und mich dieser Familie vermittelt habt.
Eure Betty (Engele)
P.S. Die sagen immer Paula zu mir !

Betty (Paula) und ihr Geburtstagsgeschenk:-)

Ein kleiner Auszug aus einer Nachricht vom 13.04.2009 von Betty`s neuen Eltern...

...Aber auch wir haben mit etwas Besonderem aufzuwarten - Eine Künstlerin- für deren Werke wohl sehr bald 5-stellige Beträge angelegt werden müssen. Ja so ein gebildetes Mädchen wie unsere Paula ist sehr kreativ, wenn es darum geht, Lekkerlipackungen aufzuspüren und künstlerisch zu öffnen. Sogar unser Fritze kriegt manchmal ein paar Reste davon ab. ( Wahrscheinlich, damit er nicht petzt.) Sprachlich wird sie auch immer besser. Jetzt ist es sogar so, dass sie sich beschwert, wenn wir eines von den Kindern schimpfen. Das klingt alles etwas zu phantasiereich, aber es stimmt...

Diverse Werke von Betty vom Weihungstal auf Anfrage erhältlich - Beispiele siehe unten...

hallo frau böhm,
>
> wunderschön eure lilac babys. wusste vor freddy und fiby gar nicht,
> wie wunderbar diese Farbe ist. In der Morgendämmerung sehen meine
> beiden aus wie Zauberwesen.
>
> Ansonsten haben sich beide prächtig entwickelt. Jeder von ihnen ist
> einzigartig und schon dadurch sind die beiden jetzt gut zu
> unterscheiden. mein wunsch, zwei Katzen zu halten
> war goldrichtig. Doppelter Spass, doppeltes Glück, doppelter
> kuschelfaktor.
>
> freddy und fiby nehme ich jetzt ab und zu mit zu meiner mutter, wo
> sie, wenn sie sich an die leine gewöhnt haben, raus in den garten
> dürfen. Momentan bleiben sie bei meiner
> mutter noch im haus. dort gehen aber, wenn wir nicht da sind, andere
> Katzen aus und ein. Jetzt meine Frage. Wie oft müssen freddy und fiby
> entwurmt werden?
>
> wäre schön wenn sie mir diese frage beantworten könnten.
>
> viele grüße angelika gerber

Fridolin`s Mama hat uns im Mai 2009 geschrieben...

Hallo Frau Böhm!

Ich dachte ich melde mich mal wieder. Fridolin und uns geht es prächtig.Seit das Wetter schön ist verbringt er viel Zeit auf dem Balkon und versucht Fliegen und kleine Spinnen zu fangen...abends schläft er bei uns artig in seinem Körbchen ein,muss aber in der Nacht rausgeschmissen werden,weil er dann anfängt auf uns rumzulaufen.Seit einer ganzen Weile haart er ganz schön und ich kämme ihn täglich,damit er mit seinen Haaren nicht die ganze Wohnung bestückt.Aber da ihm das Kämmen gefällt is das kein Problem.Er ist auch ziemlich gesprächig und meldet sich auf jeden Fall immer(!),wenn er das Waschbecken besteigt.Ansonsten ist er immernoch der wunderschöne Brummbär,der sich vor unseren Füßen gekonnt fallen lässt,um sich streicheln zu lassen und der nach dem Essen seine Schale durch die halbe Küche fegt.Im Anhang finden Sie auch ein paar Fotos vom mittlerweile großen Mann. Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer mit Ihren hübschen Samtpfoten!

Liebe Grüße aus Stuttgart,

Melanie mit Fridolin

Diese Nachricht haben wir am 03.12.2009 von Elias` Familie erhalten...

Hallo Familie Böhm,

nach so langer Zeit mal wieder ein paar Bilder von Elias (unserem Knuddelbär)
- der dafür sorgt das wir morgens nicht verschlafen
indem er schon mal fürsorglich einen Rundgang macht von Bett zu Bett

- der auch dafür sorgt das sämtliche Besucher erst mal ne Streichelpause bei ihm einlegen und ein paar Minütchen mit ihm spielen (auch solche Besucher die Katzen gar nicht sooo toll finden sind irgendwie total von ihm angetan)

- er ist wirklich ein absoluter Traumkater und bei allem was wir machen dabei

- wir haben ihn inzwischen natürlich kastrieren lassen - und er hat katermäßig gelitten und sich verwöhnen lassen

- ausserdem ist er ein begeisterter Autofahrer und jedesmal wenn er die Leine umgelegt bekommt rennt er in seinen Korb denn er weiß es geht jetzt mal wieder auf Tour und ich glaube er könnte stundenlang in der Gegend rumgefahrn werden

Wir sehn uns sehr oft die Bilder ihrer neuen Würfe an und sind jedesmal begeistert wie schön die Katzen doch sind - auch die Bilder der Ehemaligen sind toll - und deswegen auch ein paar von Elias der sich wahnsinnig gern in Kartons versteckt.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit. Liebe Grüße von Familie Hank


am 10.11.2010 schrieben Herminchen`s und Balu`s Eltern diese Nachricht:

Hallo Frau Böhm,

heute schicken wir Ihnen, die versprochenen Fotos von Hermine und Balu.
Beiden geht es gut und Sie sind verfressen wir eh und je. Wenn es ums Futter geht, gibt ein kein Halten mehr.

Hermine ist ja soooo verschmußt und es ist wunderbar, wenn Sie mit uns Abends auf dem Sofa liegt. Mittlerweile hat Balu sich das "Schmusen" von Hermine abgeschaut und kommt nun auch öfters aufs Sofa zum schmußen. Dafür hat Hermine sich von Balu die Lieblings-Schlafplätze abgeschaut. Balu wechselt immer wieder mal seine Schlafplätze, im Moment ist der Korb mit der Bügelwäsche, sein Lieblingsplatz. Und seit gestern hat Hermine den Korb für sich entdeckt.
Oder zum Beispiel miaut Balu, ganz jämmerlich natürlich, wenn er vor einer verschlossenen Tür steht. Dies hat sich Hermine nun auch schon abgeschaut und legt den selben "Jammerton" an den Tag, wenn Sie etwas möchte.

Beide bereichern unsere Leben sehr und wir möchten keinen mehr missen.

Dann wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Fotos anschauen.

Streichler an alle großen und kleinen Vierbeiner.

Grüße aus Oberkochen

Diese süße Nachricht haben wir von Pepe`s neuen Eltern erhalten:


Liebe Frau Böhm,

ich weiß, bestimmt sagt das jeder Kater-Besitzer, aber unser Pepe ist
was Besonderes. Er hat eine so sonnige Art an sich die uns mit soviel
Wärme, Liebe und Freude erfüllt wenn wir ihn nur ansehn. Ich spreche
auch für meinen Mann wenn ich sage, dass wir ihn über alles lieben. Wir
können uns ein Leben ohne ihn gar nicht mehr vorstellen.

Er hat einige süße Eigenschaften die wir beobachtet haben:
- wenn er mit meinem Mann vor dem pc sitzt und die maus sich bewegt dann
setzt er sich auf das Knie von meinem Mann, schaut gebannt in den
Monitor und macht ganz schnell den Mund auf und zu aber ohne
irgendwelche Geräusche von sich zu geben das ist so süß, wir haben sogar
einige Videos davon gemacht :-)
- beim spielen, egal wie wild er auch spielt, lässt er sich immer auch
streicheln und schnurrt auch kurz er greift aber nicht die Hand an die
ihn streichelt
- am liebsten spielt Pepe mit einem Stock an dem Federn sind, den
verfolgt er dann wie wild, wenn das Stöckchen dann noch in Hausschuhe
geht ist es perfekt (aber es wäre nicht unser Pepe wenn ihn die Federn
interressieren - nein - er möchte mit dem Endstück spielen - er hat
nämlich festgestellt das er die Federn zu leicht fängt das ist für ihn
keine Herausforderung)
- Pepe ist vorsichtig aber zugleich auch sehr neugierig, er tastet sich
an alles mit genauster, vorheriger Überprüfung heran
- auf seinen Namen hört er jetzt schon und kommt wenn wir ihn rufen (das
haben wir auch sehr fleißig mit ihm geübt mit seinen Lieblings-Leckerlies)
- die Pflege seiner Augen, Nase und Ohren lässt er sehr geduldig über
sich ergehen
- am goldigsten ist Pepe natürlich wenn er kuschelt er lässt sich
wahnsinnig gern an Bauch und am Kinn streicheln
- am schönsten ist es wenn er uns in der Früh aufweckt, da er bei uns im
Bett schläft, bekommen mein Mann und ich auch immer ein ausgiebiges
Guten-Morgen-Bussi auf die Wange von ihm


Pepe ist auch ein kleiner Feinschmecker:
- sehr gerne hat er seine Leckerlies diese sind von let's Bite und
bestehen zu 100% nur aus getrocknetem Geflügel
- sein Lieblingsfutter ist Premiere Deluxe und Animonda Kitten (ich weiß
wir sollten nur verfüttern was er auch schon von Ihnen kannte, aber
Premiere Deluxe ist mit mehr Fleisch und Taurin es enthält kein Getreide
oder Soja es soll ein wirklich sehr hochwertiges Futter sein, sollten
Sie davon abraten werden wir es ihm nicht mehr verfüttern)
- Pepe ist ein (und da sind wir wirklich mega-stolz drauf) super super
Trinker er trinkt wirklich sehr viel und da sind wir sehr froh drüber

Wir wollten uns schon viel eher melden, aber mit dem Kleinen vergeht die
Zeit wie im Flug. Er kommt uns jetzt schon so groß vor und dabei ist er
ja noch gar nicht so lang bei uns. Anbei schicken wir Ihnen ein paar
Bilder von ihm. Ich fühle und hoffe das er uns wirklich gern gewonnen
hat, er redet so gern mit uns d. h. er gurrt, er miauzt und er schnurrt.
Einen kleinen Liebesbeweis hat er uns auch schon gemacht in dem er in
seinem Katzenklo, einen großen Klumpen Katzenstreu in Form eines Herzens
hinterlassen hat :-)

Ganz liebe Grüße auch von uns Dreien!

Von Pepe geformtes Herz:-)